Presseberichte 2017

Doppeltes Jubiläum für Tama-Togo e.V.
Geisenfeld, 07.12.2017 (sh). „Es ist schön, dass unser Projekt auf so viel Zuspruch stößt und die Leute aus Geisenfeld uns so unterstützen“, freut sich Brigitte Peters, Sprecherin des Vereins Tama-Togo e.V., der am 1. Adventssonntag wieder seinen jährlichen Benefiznachmittag abhielt. Heuer hat der Verein sogar ein doppeltes Jubiläum zu feiern - 20 jähriges Bestehen der Trommelgruppe Tamatogo und 10 jähriges Bestehen des Vereins Tamatogo e.V., der damals die ersten Planungen für den Bau eines Waisenhaus in Togo in die Wege leitete.
Lesen Sie mehr auf HALLERTAU.INFO

Buntes Programm und gute Nachrichten beim Infotag von Tamatogo
Geisenfeld (zur) Spenden in Höhe von rund 4000 Euro für den Verein Tamatogo - das dürfte nicht nur dessen Mitstreitern, sondern auch den Mädchen und Buben, die im Kinderzentrum Peters im togolesischen Yogon leben, ein freudiges Lächeln ins Gesicht zaubern. Zusammen kam die stolze Summe beim Informationsnachmittag des Hilfsvereins im Geisenfelder Pfarrheim, bei dem die ehrenamtlichen Betreiber des Waisenhauses mit integrierter Schule vor interessierten Besuchern über ihre Arbeit ausführlich Rechenschaft ablegten.
Lesen Sie mehr auf donaukurier.de

Tamatogo: Infos und Unterhaltung
Geisenfeld (GZ) Gleich ein doppeltes Jubiläum kann heuer Tamatogo feiern: das 20-jährige Bestehen der Trommlergruppe und das zehnjährige des Vereins mit den damals ersten Planungen für das Waisenhaus in Togo.
Lesen Sie mehr auf donaukurier.de

Tamatogo: Infos und Unterhaltung
Geisenfeld (GZ) Gleich ein doppeltes Jubiläum kann heuer Tamatogo feiern: das 20-jährige Bestehen der Trommlergruppe und das zehnjährige des Vereins mit den damals ersten Planungen für das Waisenhaus in Togo.
Lesen Sie mehr auf donaukurier.de

Seit 20 Jahren gelingt es Tamatogo in Schwarzafrika immer mehr Hoffnung zu säen
Geisenfeld (GZ) So gut wie jeder kennt die SOS-Kinderdörfer. Aber kaum jemand weiß, was Tamatogo schafft. Dabei leisten sie mit ihrem Waisenhaus in Togo seit Jahren Großes - und das ohne teure Verwaltungskosten, sondern komplett in Eigenleistung.
Lesen Sie mehr auf donaukurier.de

Kleine Truppe mit großer Tatkraft
Geisenfeld (pat) Es läuft bei Tamatogo. Das Waisenhaus in Yogon wächst und gedeiht, finanziell kann der Geisenfelder Verein - auch wenn es natürlich rosiger aussehen könnte im Geldbeutel - die anfallenden Arbeiten im Dorf ebenso schultern wie die pädagogische Betreuung der Kinder.
Lesen Sie mehr auf donaukurier.de

Für Waisenhaus 3141 Euro erlaufen
Aiglsbach (GZ) "Laufen für ein Waisenhaus in Togo" - dies ist heuer beim Schulfest in Aiglsbach auf Initiative von Rektorin Karoline Finkenzeller das Hauptthema gewesen. Nun konnte der von den Schülern erlaufene Betrag als Spende übergeben werden.
Lesen Sie mehr auf donaukurier.de

Was macht eigentlich Tamatogo?
29.11.2018 Seit Jahren leistet der wohltätige Geisenfelder Verein Tamatogo e.V. mit seinem Waisenhaus in Schwarzafrika Großes. Am ersten Adventssonntag – parallel zum Christkindlmarkt – gewähren die Mitglieder Einblicke in ihre weitreichende Arbeit.
Lesen Sie mehr auf ha//tau.de

Brigitte Peters erzählt über Waisenhausprojekt
Geisenfeld (zur) Die stolze Summe von 2000 Euro aus dem Erlös ihres Weihnachtsbasars haben Schüler der Realschule Geisenfeld symbolisch an die designierten Empfänger übergeben. Über je 1000 Euro dürfen sich die SOS-Kinderdörfer und der Verein Tamatogo freuen.
Lesen Sie mehr auf donaukurier.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.